•  
  •  

Wer ist Auto Seifried

Ich glaube, dass jede/r gerne weiss, mit wem man es zu tun hat, desshalb ein kleines Porträt
von Auto Seifried und mir.


image-8793563-Leitbild.w640.jpg
Daten zu Auto Seifried
1968 wurde Auto Seifried von Franz und Edit Seifried in Egg gegründet, unter der alten Migros an der Meilenerstrasse
1973 konnten wir die Markenvertretung von Toyota übernehmen.
2013 hat mein Vater, aus gesundheitlichen Gründen, den Betrieb an mich übergeben.
2016 ermöglichte es Herr und Frau Rhyner dass ich in Hinteregg eine optimalere infrastruktur als Garage nutzen konnte,
mit viel Fleiss und Hilfe von Freunden, denen ich auch immer dankbar bin, konnten wir eine schöne Werkstatt aufbauen.
2000 hatten wir noch die Möglichkeit, uns zu erweitern, und wir konnten den Showroom direkt an der Forchstrasse zusätzlich übernemen.

Herzlichen Dank
Ich möchte mich auch bei allen bestehenden und ehemaligen Mitarbeitern/innen bedanken. Sie tragen, oder haben dazu beigetragen, diesen Betrieb erfolgreich weiterzubringen, und vielen Kunden eine sorgenfreie Mobilität ermöglicht.
Danke auch an TOYOTA Schweiz und an TOYOTA, dank der tollen Modelle, der Zuverlässigkeit, und Langlebigkeit der Modelle war es uns auch möglich, viele langjährige und zufriedene Kunden bedienen zu dürfen.
Herzlichen Dank natürlich auch für die Wichtigsten in unserer Firma, unseren bestehenden und zukünftigen Kunden!


Wens interessiert 

Daten von mir: 
image-10447682-Freddy-c51ce.jpg

Zivilstand: Ledig, Singl 
Geburtsdatum: 21.02. 1960 
Wohnhaft: Fast mein ganzes Leben im wunderschönen Egg / ZH
Meine Ziele: Gesund und glücklich zu sein und ein färer Partner für Kunden, Mitarbeiter und die anderen Firmen, mit denen wir zusammenarbeiten.
                     Siehe auch Leitbild


Ich habe die 4 Järige Lehre als Automechaniker bei meinem Vater gemacht, natürlich auf Toyota! Da wir auch andere Marken in der Kundschaft hatten, konnte ich auch viel lernen und profitieren, ich habe alle Techniken durchleben können. Ich konnte über ein halbes Jahr, in einer Motorrevisionswerkstatt arbeiten, wo ich sehr viel erlernen und profitieren konnte, auch wenn man es heute fast nicht mehr anwenden kann.
Nach der Lehre habe ich ca. 1 Jahr etwas komplett anderes gemacht, aber auch handwerklich, danach habe ich ca. 2 Jahre in einem VW Audi Betrieb gearbeitet, um Erfahrungen zu sammeln und anderes kennenlernen.
Ich habe diverse Kurse bei Toyota besucht für Verkauf und Mechanik, Diagnose und Elektrisch, weil mich die neuen Technologien faszinieren und interessieren.

Meine Weiterbildungen
-Ausbildung und Zertifizierung als Toyota Verkaufsberater.
-Toyota Kundendienstberater Ausbildung silber und Gold.
-Bin auch auf dem Weg zur Toyota Diagnostic Technikan ausbildung.
-Hochwoltausbildung, und die Ausbildung für Miray Service (Toyota Wasserstofffahrzeug Service)
-Fachbewilligung im Umgang mit Kältemittel und Fortbildungskurs für neues Kältemittel 1234YH
-Ausbildung für die Selbstabnahme von Neuwagen beim Strassenverkehrsamt, dank der ich 
 auch standart Anhängerkupplungen abnehmen kann.
-Diverse Kurse für Verkauf Neuwagen,Technische Kurse Hybrid, neue Technologieen, Wasserstoff, Diagnose, usw.

Der Spruch: "ich arbeite, zum leben und lebe nicht zum Arbeiten", wirft bei mir immer Fragezeichen auf, denn wir machen ja eigentlich auch in der Freizeit immer etwas und meistens das, was uns Freude macht, und dies erst noch ohne Lohn, warum also sollte dies nicht die Arbeit sein, wo wir auch noch Lohn dafür bekommen? Ich vermute, dass dies daran liegt, dass auch viele nicht den optimalen Job haben, denn egal was wir machen, es soll uns immer Freude bereiten und uns glücklich machen, deshalb arbeite ich auch gerne im Betrieb.


Meine Hobbys sind "waren":

-Der Betrieb und Toyota: Es macht mir Freude, diesen Betrieb mit den tollen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu leiten und die Kunden 
  bedienen zu dürfen, selbstverständlich macht es mir auch Freude, in der Werkstatt Hand anzulegen. Es erfreut mich auch in glückliche
  Gesichter zu sehen, wenn Sie oder Er das neue Fahrzeug übernimmt (neu oder Gebrauchtwagen) oder eine Reparatur oder Service, dem Wunsch
  und den Bedürfnissen des Kunden entsprochen hat.

-Flügerle/Basteln: vor ca.6 Jahren hat mich ein Freund auf Modellflug aufmerksam gemacht, und ich bin seither leidenschaftlicher Modellpilot 
  Segelflieger, Helikopter, ein bisschen Drohnen und auch Scale Heli und Flugzeuge. Ich verbringe gerne die Zeit auf unserem Flügerliplatz am 
  Wochenende oder am Abend in der Oberen Halde in Egg, manchmal brötlet mir am Grill bei gemütlichen Diskussionen. Natürlich ist für mich auch
  das Basteln eine super ausgleichsbeschäftigung, ich baue die Flugzeuge und Helis selber zusammen, fliege sie ein und repariere sie auch,
  (wenn dies noch möglich ist),  zum entspannen ist dies ein sehr guter Ausgleich.

-Tauchen: Ich habe die Ausbildung bis zum PADI Rettungstaucher gemacht. In Zypern konnte ich in den Ferien auch "Tauchführer" sein, so konnte
  ich gratis tauchen und auch mit dem Auto an entferntere Tauchplätze fahren. Ich war an sehr vielen schönen Tauchplätzen, Leider hatte ich schon
  länger keine Zeit, um dies auszuüben.

-Gleitschirmfliegen: Begonnen habe ich das Gleitschirmfliegen, als dies noch nicht so bekannt war, nachdem ich die Ausbildung und das Prevet
  gemacht habe und an vielen wunderschönen Orten fliegen konnte, musste ich dies aus Prioritäts Gründen leider aufgeben, denn dies ist kein
  Sport, den man mal nebenbei machen kann, dieser wunderschöne Sport braucht Routine.
  Ich durfte eine Baumlandung erleben, und in Brasilien auf Ilabella einen "Fastabsturtz", als ich einen Matchball ins Stadion fliegen wollte.
  Es wurde dann eine "kontrollierte" Notlandung, mitten im Dorf, zwischen Brasilienüblichen Stromleitungen und Häusern. Ich wurde aber von den
  Einheimischen bestens versorgt und konnte den Ball dann zu Fuss ins Stadion bringen.

-Fussball: War auch mal meine grosse Leidenschaft. Ich machte die I+S Trainerausbildung, in Egg habe ich neben dem eigenen Träining, auch
noch Junioren Trainiert, mein Talent als Spieler, reichte jedoch nur bis 3. Liga, aber es war eine schöne Zeit.

-Schifahren: Früher war ich auch ein leidenschaftlicher Schifahrer und war viel auf den Pisten, bis mich die Menschenmassen auf den Strassen,
  beim anstehen am Schilift und im Restaurant davon überzeugten, lieber Zuhause zu bleiben, denn ich habe ja nur am Sonntag Zeit, da ich ja 
  fast jeden Samstag im Geschäft bin.
  Wir hatten sogar mal einen Seifried-cup, diverse Egger können sich sicher noch daran erinnern, auf dem Pfannenstiel oder in Ybergeregg.

-Motorradfahren: Ich habe diverse wunderschöne Touren gemacht, fast alle Pässe von hier über Italien bis nach Österreich, nach Südfrankreich, 
 auch im  Schwarzwald hat es wunderschöne Strecken. Der "berühmte" Stelvio war mal unser "Frühlingspass" zum einfahren, usw.

-Fotografieren: Am liebsten Natur, Tiere. 

-Pfeilbogenschiessen: Will ich wieder vermehrt machen, es entspannt und fördert die Konzentration.

-Joggen/Vitaparkour: Bin wieder stark am aufbauen, es tut mir gut, und es ist etwas, das man in der Natur macht.

-Wandern: Es ist wunderschön in den Bergen zu wandern, vor allem wenn keine Menschenmassen eine Völkerwanderung machen,
  Murmeltiere, Rehe, Füchse, Gemsen, Milane, Falken, Bussarde usw. zu beobachten, in der freien Natur, ist jedesmal ein wunderschönes Erlebnis.

-Spazierengehen: Am liebsten zu zweit.

-Kochen: Als Singl muss man Kochen als Hobby haben, sonst gibts nur Büchsenfutter.

-Auswärts Essen: Am liebsten mit Begleitung 

-Lieblingsgetränke: Kaffee, Tee, Himbeersirup, Mineralwasser, Rotwein, süsser Schaumwein, süsse Coctails.

-Lieblingsessen: Alles was ich gerne habe

-Lieblingsorte: Überall wo es schön ist und es was Interessantes zu sehen und erleben gibt.

-Und natürlich: Geniesse ich es auch mal, nichts zu tun und Fernsehschauen. 





Jetzt haben Sie einiges über den Betrieb und mich erfahren.
Ich und mein Team freuen uns, auch Sie kennen zu lernen.


image-10503035-20190912_194548-8f14e.w640.jpg








Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.